Unser Rückblick auf das Desasterjahr 2008

Liebe Eigentümerinnen, liebe Eigentümer,

während die Finanzwirtschaft uns täglich, wenn nicht sogar stündlich eine Hiobsbotschaft nach der anderen übermittelte und wir derzeit überhaupt nicht mehr wissen, wer seine strategischen Fehler unter dem Deckmantel der Rezession noch verstecken möchte, kann unser Unternehmen auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2008 zurück blicken.

Der Bereich Vermittlungen (Maklerbereich) von Immobilien und Eigentumswohnung erreichte annähernd das Vorjahresniveau. Dies ist insbesondere in Anbetracht der zurückhaltenden Hypothekenvergabe der Banken ein voller Erfolg.

Im Bereich Immobilienverwaltung blicken wir sogar auf eine Steigerung von 103% zurück, was eine Umsatzverdopplung bedeutet. Erfolg spricht sich herum. Selbst Banken, die eine Mietimmobilie abgeschrieben haben, sind positiv überrascht über den Turnaround, durch den eine von uns verwaltete Immobilie in kurzer Zeit wieder zum Renditeobjekt wurde. Das Vertrauen der Eigentümer und der Bank, die die Mittel zur Verfügung stellte, zahlte sich aus.

Entgegen dem Trend investierte Immobilien Rausch nicht nur in Technik, sondern baute vor allem den Bereich Service und Dienstleistung aus. Das stetige Ohr am Kunden half uns dabei. So wurde im Jahre 2008 die telefonische Verfügbarkeit auf 7 Tage in der Woche erweitert. Sie können unser Büro somit von montags bis freitags von 7:30 – 20:00 und samstags und sonntags von 9:00 – 18:00 erreichen.

Die zweite wichtige Veränderung ist die Umsetzung des für Sie kostenfreien Verwaltungskontos. Hier sparen Sie wirklich Geld.
Denn wir haben nicht nur ein wachsames Auge auf Ihre Immobilie, sondern auch auf das Geld, das Sie uns anvertrauen.

Im diesem Sinne wünschen wir Ihnen ein erfolgreiches und gesundes 2009!

Heinz-J. Rausch